Unterschied zwischen Bank Steuerbescheinigung und Jahressteuerbescheinigung: Jahressteuerbescheinigung - bei comdirect, Sparkasse, Commerzbank etc. beantragenBis zum Jahr 2009 wurde den Bankkunden automatisch eine Steuerbescheinigung zugesandt. Mit Einführung der Abgeltungssteuer, die das gesamte Prozedere vereinfachen sollte, wurde der automatische Versand eingestellt. Inzwischen führen Banken über Kapitalerträge VerlusttöpfeDie Jahressteuerbescheinigung führt alle steuerpflichtigen Erträge eines privaten Anlegers und die möglicherweise darauf schon gezahlten Steuern inklusive der Steueridentifikationsnummer auf. Die Banken sind nach § 45a Absatz 2 und 3 EStG gesetzlich dazu verpflichtet, ihren Kunden kostenlos eine Jahressteuerbescheinigung auszustellen.

Unter dem Begriff Steuerbescheinigung werden die folgenden eigenständigen Bescheinigungen von den Banken erstellt

  • Steuerbescheinigung für Kirchensteuerveranlagung
  • Verlustbescheinigung Aktien und Sonstige
  • Jahressteuerbescheinigung
  • Erträgnisaufstellung

Heute macht die Jahressteuerbescheinigung nur noch Sinn, wenn es zweifelhaft ist, ob ein Anleger den Grenzsteuersatz von 25 Prozent überschreitet. Nur wenn dies nicht der Fall ist, besteht die Möglichkeit, über die Jahressteuerbescheinigung die über den persönlichen Steuersatz hinausgehende Steuerdifferenz zur Abgeltungssteuer zurückzuerhalten. In diesem Fall muss bei der Einkommensteuer die Günstigerprüfung jedoch beim Finanzamt gesondert beantragt werden. Die Bescheinigung muss von den Kunden explizit bei der Bank angefordert werden. Sinnvoll ist die Abforderung der Jahressteuerbescheinigung auch, wenn kein Freistellungsauftrag vorliegt.

Jahressteuerbescheinigung beantragen

Die Ausstellung einer Jahressteuerbescheinigung muss bei allen Banken extra beantragt werden. Die Institute weisen im Online-Banking in den letzten Monaten des Jahres meist gesondert darauf hin. Ein übliches Beispiel: “Die Jahressteuerbescheinigung muss bis zum 15. Dezember 2022″ beantragt werden”. Für Anleger, insbesondere Trader, die keine Bescheinigung angefordert haben, werden die Verlusttöpfe ins Folgejahr übernommen. Falls beantragt erhalten die Kunden eine schriftliche Jahressteuerbescheinigung mit der Post. Dies erfolgt aber meist erst im Februar, März oder sogar April des Folgejahres.

Der Handelsplatz gettex stellt keine Jahressteuerbescheinigung aus, da das Unternehmen kein Broker ist, sondern eben ein Handelsplatz. Verluste oder Gewinne mit Kryptowährungen (gemeint sind hier die digitalen Währungen im Original, keine Zertifikate) werden in der Steuerbescheinigung nicht ausgewiesen, da es sich um private Veräußerungsgeschäfte handelt. Nutzen Sei unseren Bitcoin Kurs Umrechner für Konversionen.

2023

Bei den meisten Brokern, Banken und Kreditinstituten muss die Jahressteuerbescheinigung 2023 bis zum 15. Dezember beantragt werden. Bis dahin ist es noch Zeit. Anleger, Trader die dies nicht tun, bekommen ihre Verluste in das Jahr 2024 übertragen. Der Antrag kann fast immer online gestellt werden. Es kannnicht schaden, den Termin im Kalender einzutragen.

Jahressteuerbescheinigung comdirect, Commerzbank

Jahressteuerbescheinigung comdirect Mitteilung der Bank

Abb. 1: Comdirect Mitteilung zur Jahressteuererklärung. Quelle: comdirect.de

In 2022 hatten die Commerzbank und die comdirect erhebliche Probleme die Jahressteuererklärung für einen bestimmten Kundenkreis zu erstellen.  Die Medien haben darüber ausführlich berichtet. Einige Kunden der comdirect erhielten ihre Jahressteuerbescheinigung erst im Oktober 2022.
Üblicherweise wird die Bescheinigung bis 31. März des Folgejahres versendet (Abbilung 1).

Jahressteuerbescheinigung beim Finanzamt einreichen

Die Bank stellt Ihnen ins Postfach: “Die Jahressteuerbescheinigung 2022 wird Ihnen voraussichtlich im Frühjahr 2023 in die PostBox eingestellt. Diese Ausfertigung ist für die Erstellung Ihrer Einkommensteuererklärung ausreichend.”

Im Grunde gibt es drei Ursachen, weshalb ein Anleger eine Steuerbescheinigung benötigt. Als Erstes ist der Umstand zu nennen, dass die Kapitalerträge den Freistellungsauftrag übersteigen. Nächster Punkt ist der Umstand, dass seitens der Bank eine im abgelaufenen Kalenderjahr ausgewiesene Erträgnisgutschrift einen Quellensteuerabzug beinhaltet. Der dritte Punkt ist die Verwahrung ausländischer, thesaurierender Investmentfonds. Die Steuerbescheinigung wird nicht mehr automatisch versendet, sondern muss von den Bankkunden explizit abgefordert werden.

Die Steuerbescheinigung muss von deutschen Banken und Finanzdienstleistern ausgestellt werden, wenn diese im Zusammenhang mit Zins- oder Dividendenzahlungen bereits Zinsabschlags- oder Kapitalertragssteuern abgeführt haben. Die Jahressteuerbescheinigung dient im Rahmen der Steuererklärung zur Ergänzung der Anlage KAP. Beim Finanzamt muss seit 2016 nicht mehr die Jahressteuerbescheinigung im Original eingereicht werden, eine Kopie reicht aus.

Steuerbescheinigungen können vom Kontoinhaber auch rückwirkend für vergangene Jahre bei der Bank beantragt werden. Die Ausstellung erfolgt generell sowohl für ein Einzelkonto wie auch für ein Gemeinschaftskonto.

Literatur

Mai 2022 Bundesfinanzministerium:  Ausstellung von Steuerbescheinigungen für Kapitalerträge nach § 45a Absatz 2 und 3
EStG, GZ IV C 1 – S 2401/19/10001 :006 DOK 2022/0538617. Text.