Inflation Bayern - Entwicklung der VerbraucherpreiseDie Verbraucherpreise entwickeln sich nicht in jedem Bundesland gleichermaßen. Die Inflationsraten in Deutschland waren in 2023 wieder rückläufig, nach einem deutlichen Anstieg in 2022. Volkswirte erwarten die Fortführung des Trends auch in 2024. In der Abbildung 1 ist die Entwicklung der Inflation in Bayern von 2021 bis 2023 dargestellt.

Im Jahr 2021 erlebte Bayern eine stetige Zunahme der Inflation. Der Anstieg begann moderat mit 1,3 % im Januar und steigerte sich kontinuierlich bis zum Höhepunkt im November mit 5,1 %. Dieser Anstieg war durch eine zunehmende Beschleunigung gekennzeichnet, wobei die Inflationsraten im Mai und Juni sprunghaft auf 2,5 % bzw. 2,6 % anstiegen. Ein markanter Anstieg erfolgte im Juli und August auf 3,9 %, gefolgt von einer weiteren Zunahme im September auf 4,2 % und einem Spitzenwert von 4,6 % im Oktober. Der Dezember verzeichnete eine leichte Abschwächung auf 5,0 %. Dieses Jahr war geprägt von einer kontinuierlichen Beschleunigung der Inflation (dies gilt auch für die Kerninflation in Deutschland), was auf diverse Faktoren wie Nachfrageüberhitzung, Rohstoffpreisanstiege und die Erholung der Wirtschaft nach den Pandemieeinschränkungen zurückzuführen sein könnte.

Aktuelle Inflationsrate in Bayern Januar 2024 = 2,9%, Kerninflation=3,6%

Inflationsrate in Bayern 2024

Bayern startet im Januar erstmals seit vielen Monaten mit einer Inflationsrate von 2,9% (Tabelle 1). Die Kerninflation betrug allerdings noch 3,6%. Nahrungsmittel verteuerten sich gegenüber dem Vorjahresmonat um 3,8%, wobei Obst mit +11,9% einen besonders hohen Anstieg verzeichnete.

Tab. 1: Inflationsrate in Bayern 2024 und Datum der Veröffentlichung. Quelle: statistik.bayern.de

Monat in 2024 Inflation Bayern 2024 Schnellschätzung Datum der Veröffentlichung
Januar 2,9% 31.01.2024
Februar 29.02.2024
März 02.04.2024
April 29.04.2024
Mai 29.05.2024
Juni 01.07.2024
Juli 30.07.2024
August 29.08.2024
September 30.09.2024
Oktober 30.10.2024
November 28.11.2024
Dezember 06.01.2025

Entwicklung der Inflation in Bayern von 2021 bis 2024

Wie haben sich die Verbraucherpreise in Bayern seit 2021 entwickelt? Die Abbildung 1 zeigt den Zeitverlauf.

Entwicklung der Inflationsrate in Bayern

Abb. 1: Entwicklung der Inflationsrate in Bayer von 2021 – 2024. Quelle: statistik.bayern.de

Im Jahr 2022 sah Bayern eine beispiellose Inflationsbeschleunigung. Der Beginn des Jahres mit 4,2 % im Januar stieg rasch auf 6,4 % im April an, bevor er im Mai und Juni auf 7,1 % seinen Höchststand erreichte. Dieser Anstieg war besonders bemerkenswert, da die Inflationsraten innerhalb weniger Monate um mehrere Prozentpunkte stiegen. Eine Stabilisierung erfolgte zwischen Juli und September bei 6,9 % bis sie schließlich im Dezember auf 8,5 % sanken.

Statistisch betrachtet war die mittlere Inflationsrate in 2022 etwa 7,2 %, wobei der geringste Wert 4,2 % im Januar und der höchste Wert 9,0 % im September und Oktober betrug. Die Monate März bis August blieben durchgehend über 6 %. Diese rapide Inflationszunahme könnte auf weltweite Angebotsengpässe, steigende Energie- und Rohstoffpreise sowie eine gesteigerte Nachfrage zurückzuführen sein, die das Wachstum ankurbeln sollte.

2023

Im Jahr 2023 setzte sich die Inflationsverlangsamung in Bayern fort, wobei ein Trend zu einer allmählichen Abschwächung zu beobachten war. Der Jahresbeginn verzeichnete einen Stand von 8,8 % im Januar und Februar, bevor die Raten im März und April auf 7,2 % sanken. Dieser Abwärtstrend setzte sich bis zum Ende des Jahres fort, wobei die Inflationsrate im Dezember auf 3,4 % stieg, nachdem sie im November auf 2,8 % gefallen war.

Statistisch betrachtet betrug die durchschnittliche Inflationsrate für 2023 5,9%. Der niedrigste Wert wurde im November 2023 mit 2,8 % verzeichnet, während der höchste Wert bei 8,8 % zu Beginn des Jahres lag. Die Monate März bis Juni blieben über 7 %, bevor sie in der zweiten Jahreshälfte auf unter 5 % fielen.

2024

 

In 2024 könnte die Inflation in Bayern unter 3% fallen. Die meisten Prognosen für die Inflation 2024 in Deutschland gehen von ca. 2,8% aus. die Inflationsrate in Bayern dürfte davon nur wenig abweichen.

Ähnliche Seiten

Inflation USA

Grunderwerbsteuer in Bayern 2024

Inflationsrate von Polen

aktuelle Inflation Türkei