Im Internet mit vielen Top Portalen präsent

Die Internetplattform Scout24 aus München ist Betreiber der beiden Marktplätze bzw. Anzeigenportale ImmobilienScout24 und AutoScout24. Nutzer aus Deutschland und weiteren ausgesuchten Ländern in Europa können online Autos kaufen und verkaufen oder eine Immobilie suchen beziehungsweise zum Kauf anbieten. Neben den Marktplätzen für Kauf und Verkauf von Autos und Immobilien finden die Besucher der Seite http://www.scout24.com (irrtümlich wird im Internt auch nach Scaut24 gesucht)  viele weitere Tipps und Hilfestellungen rund um diese Bereiche. Um die Kunden überall zu erreichen, ist Scout24 in allen bekannten sozialen Medien vertreten: Google+, Facebook, YouTube, Twitter, Xing, LinkedIn. Wenn Sie bereits Erfahrungen mit dem Unternehmen sammeln konnten, würden wir uns hier über Ihre Bewertung freuen.

scout24.de Webseite

Der Internetauftritt der Scout24 Gruppe. Quelle: www.scout24.com

 

Die Anteilseigner

Die Gründung von Scout 24 erfolgte zum Jahreswechsel 1998/1999 durch die Schweizer BSH Holding AG, die im Jahr 2000 in Beisheim Holding Schweiz AG umbenannt wurde. Mehrheitlicher Anteilseigner war seit dem Jahr 2000 der deutsch-schweizerische Unternehmer Otto Beisheim, der auch den Metro-Konzern mitbegründet hat.

Zunächst wurden 1999 die Online-Marktplätze ImmobilienScout24 und AutoScout24 eingerichtet. Ein Jahr später kamen FinanceScout24, FriendScout24 und JobScout24 hinzu. 2002 folgte noch TravelScout24. Zur Bündelung dieser und weiterer Plattformen wurde die Dachgesellschaft Scout24 eingesetzt. Im Jahr 2006 übernahm die Deutsche Telekom AG sämtliche Anteile an Scout24. Im Jahr 2011 wurde die Jobbörse JobScout24 weiterverkauft. Die Markenrechte blieben jedoch weiterhin bei Scout24, sodass laufende Lizenzerlöse erzielt werden.

Im Jahr 2014 verkaufte die Deutsche Telekom AG 70% der Anteile von Scaut24 an das amerikanische Finanzunternehmen Hellmann & Friedmann LLC. Die neuen Eigentümer verkauften mit FriendScout24, Scout24 Schweiz und anderen Plattformen einen Teil der Geschäftsbereiche und stellten andere Marktplätze ganz ein. FinanceScout24 gehört noch immer zu Scout24, wird aber nicht mehr dem Kerngeschäft zugeordnet.

Die aktuellen Schwerpunkte von des Unternehmens sind der Automarkt und der Immobilienbereich. Zur Unterstützung dieser beiden Bereiche kauften die neuen Eigentümer weitere digitale Marktplätze für Immobilien, gebrauchte Waren und Gebrauchtwagen sowie den Entwickler einer speziellen Software für Immobilienmakler.

Börsengang

Am 7. September 2015 gab Scout24 seinen Börsengang an der Wertpapierbörse in Frankfurt am Main bekannt. Insgesamt wurden 107,6 Millionen Aktien ausgegeben. Davon befindet sich mehr als die Hälfte in Streubesitz. Größter alleiniger Anteilseigner mit 27,3% der Aktien ist seit April 2016 die Willis Lux Holdings 2 S.à r.L. aus Luxemburg. Die Gesellschaft befindet sich im Besitz von Fonds, die gemeinsam von Hellmann & Friedmann LLC und The Blackstone Group L.P. verwaltet werden. Weitere Aktionäre der Scout24 AG sind die Deutsche Telekom AG mit fast 11% Anteilen sowie MEP Ord GmbH & Co. KG und German BMEP Ord GmbH & Co. KG mit insgesamt 3,4% der Aktien.

Die genannten Unternehmen besaßen beim Börsengang noch insgesamt 12 Millionen Aktien mehr. Die Institute hatten sich im Herbst 2015 verpflichtet, ihre Anteile für mindestens sechs Monate zu halten. Im April 2016 verkauften die Investoren 12 Millionen ihrer Aktien im Wert von circa 360 Millionen Euro, wodurch sich der Streubesitz um rund 11% erhöhte.

Die Aktie ist im SDAX gelistet, dem Small-Cap-DAX der Deutschen Börse für kleinere Firmen. Es handelt sich um Namens-Aktien als Stückaktien ohne Nennwert (o.N.) mit der WKN A12DM8 beziehungsweise der ISIN DE000A12DM80.

Kontaktdaten

Das Unternehmen ist zu erreichen unter

Scout24 AG
Dingolfinger Str. 1-15
81673 München

Tel. 089 44456-0
E-Mail info@scout24.com
Internet: www.scout.de

USt-IdNr. DE815479604

Die Unternehmensstrategie

Durch die Konzentration auf die Kernmärkte Automobile und Immobilien will Scout24 den Wachstumskurs beibehalten, der sich seit dem Börsengang im Jahr 2015 abzeichnet. Das erste Halbjahr 2016 konnte mit einem Umsatzplus von mehr als 14% abgeschlossen werden. Vor allem die Bereiche Privatanzeigen und zusätzliche Dienstleistungen für die Konsumenten auf den beiden Online-Portalen sollen für weitere Umsätze sorgen.

Die Online-Marktplätze werden ebenfalls ständig weiterentwickelt und verbessert, vor allem werden digitale Produkte entwickelt , um Käufer und Verkäufer von Fahrzeugen und Automobilen zusammenzubringen. Die Nutzung der Portale soll für die Anwender einfach, stressfrei und effizient sein, sodass sie die Seiten gerne wieder besuchen und weiterempfehlen. Im Immobilienbereich bezeichnet sich ImmobilienScout24 selbst als Marktführer unter den Online-Portalen.

Mehrwertsteuer & Umsatzsteuer

Rechnungen der Scout24 AG an Unternehmen enthalten ausgewiesene Mehrwertsteuerbeträge. Vorsteuerberechtigte Rechnungsempfänger können die Umsatzsteuer bei der Umsatzsteuer-Voranmeldung geltend machen.

Prozentrechner - hier online die Umsatzsteuer berechnen

 

Online  – Web-Präsenz – Weiterleitungen auf www.scout24.de

Die Gruppe betreibt als Stammportal die Webseite www.scout24.com als offizielle Anlaufstelle und online Präsenz. Darüber bestehen von den folgenden Domains Weiterleitungen auf scout24.com:

www.scout24.de > http://www.scout24.com/Home.aspx

www.scout24.net > http://www.scout24.com/en/Company/unternehmen-intro.aspx
www.scout24.info >http://www.scout24.com/en/Company/unternehmen-intro.aspx

www.scaut24.de > 404-Fehler auf www.scout24.de

Domain: scout24.com

Registriert auf: Scout24 Holding GmbH
IP Address     92.42.225.124
IP Location     Berlin
NS1.SCOUT24.COM (mit 4,049 domains)
NS2.SCOUT24.COM (mit 4,049 domains)
NS3.SCOUT24.COM (mit 4,049 domains)
NS4.SCOUT24.COM (mit 4,049 domains)

Trends – News – Prognosen

Wie häufig wurde nach der Bank gegoogelt? Aufschluss dazu gibt Google Trends. In der Abbildung 5 ist das Suchvolumen im Zeitverlauf dargestellt. Die Darstellung gibt keine absoluten Zahlen an, weitere Informationen zur Auswertungstechnik finden Sie auf unserer Seite zu Google Trends Auswertung & Analyse.

Suchinteresse bei Google an "Scout24" im Zeitverlauf

Abb. 5: Relatives Suchvolumen für den Begriff „Scout24“ von 2004 bis 2016. Quelle: Google: www.google.de/trends/

Deutlich wird die Zunahme des Interesses in 2007 und nochmals in 2011 und 2012. Danach erlahmte das Interesse wieder.

Literatur

Hier finden Sie relevante Literatur zum Unternehmen

31.03.2016 Telekom Zwischenbericht

„Platzierung von Aktien der Scout24 AG.
In einem beschleunigten Book-building-Verfahren platzierten wir am 14. April 2016 rund 2,6 Mio. Aktien der Scout24 AG zu einem Preis von 30,00 € je platzierter Aktie. Der Verkauf wurde am 18. April 2016 vollzogen. Der uns zufließende Bruttoerlös belief sich auf rund 79 Mio. €. Nach Abschluss des Verkaufs halten wir noch ca. 11,8 Mio. Aktien, was rund 10,9 % der Gesamtzahl der Aktien der Scout24 AG entspricht. Aufgrund des weiterhin maßgeblichen Einflusses auf die Finanz- und Geschäftspolitik wird die verbleibende Beteiligung an der Scout24 AG unverändert nach der Equity-Methode in den Konzernabschluss einbezogen und gehört nach wie vor zum Segment Group Headquarters & Group Services.“

30.09.2015 STJ Advisors LLP: Scout24 AG €1.025 billion Initial Public Offering, Germany

14.09.2011 Reuters: Telekom verkauft Stellenseite JobScout24 an US-Rivalen

 

Erfahrungen & Bewertungen

Schreiben Sie uns bitte Ihre Erfahrungen mit Scout 24. Wie gut kennen sich die Mitarbeiter mit den Produkten des Unternehmens. Entspricht der Service bezüglich Freundlichkeit, fachlicher Kompetenz der Mitarbeiter, Erreichbarkeit und  Öffnungszeiten der Hotline  Ihren Erwartungen?

Schreiben Sie hier bitte Ihre Bewertung,  oder lesen Sie wie andere Kunden bewertet haben.