norisbank – die Onlinebank auf www.norisbank.de

Webseite der norisbank

Die norisbank ist unter www.norisbank.de zu erreichen

Die heutige norisbank hat ihre Zentrale in Bonn und ist in Deutschland ohne Filialen als Onlinebank tätig (www.norisbank.de). Das war nicht immer der Fall, wie ein Blick in die wechselvolle Geschichte der Bank zeigt. Nach mehreren Eigentümerwechseln hat sich die Zahl der Mitarbeiter auf etwa 50 reduziert. Trotzdem bietet die Norisbank ihren Kunden eine Vielzahl an Finanzprodukten an:

  • Girokonto, auch als Basiskonto beziehungsweise Jedermannkonto und als Pfändungsschutzkonto (P-Konto)
  • Kreditkarte
  • SparCard
  • Top-Kredit
  • Autokredit
  • Tagesgeldkonto
  • Festgeldkonto
  • Bausparen
  • Wertpapierdepot
  • Mietkautionskonto
  • Hausratversicherung
  • Haftpflichtversicherung
  • Kfz-Versicherung

Wie beurteilen Sie als Verbraucher und Kunde Ihre norisbank? Posten Sie am Seitenende gerne Ihre persönlichen Erfahrungen mit der Bank: Bewertungen

Kontaktdaten: Adresse, BLZ etc

Hier finden Sie die Kontaktdaten

Anschrift

norisbank GmbH
Reuterstr. 122
53129 Bonn

Postadresse –  Postanschrift

norisbank GmbH
10910 Berlin

BLZ – Bankleitzahl

Durch die Übernahme erhielt die norisbank eine zweite Bankleitzahl. Die Bestandskunden behielten die bisherige Bankleitzahl 76026000, während für Neukunden die Bankleitzahl 10077777 vergeben wurde.

BLZ Filial 430: 760 260 00
BLZ Filial 431: 100 777 77

BIC

BIC Filiale 430: NORS DE 71 XXX
BIC Filiale 431: NORS DE 51 XXX

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer

Die Umsatzsteuer-ID ist DE 226545047

Telefon/Hotline

Tel. Neukunden/Interessenten: 030 – 310 66 000
Bestandskunden: 030-31066005
Technische Hotline: 030-31066025

Öffnungszeiten

Die technische Hotline und die Hotline für Bestandskunden sind 24 Stunden an 7 Tagen der Woche geöffnet

E-Mail: service@norisbank.de
Internet: http://www.norisbank.de
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 226 545 047

Kundenbeschwerden
Tel. 030- 31066005
E-Mail: service@norisbank.de
per Brief: norisbank GmbH, Qualitätsmanagement, 04089 Leipzig

Test & Check

Was taugt die norisbank, wie kunden- und serviceorientiert ist die Onlinebank, wie gut und sicher ist das Onlinebanking und was taugt die Einlagensicherung? Wir haben die wichtigsten Punkte für potentielle Kunden unter Pro und Contra zusammengefasst.

Pro & Vorteile

Für Verbraucher sind die Kosten für den Zahlungsverkehr und damit die Gebühren für das Girokonto, Kreditkarte und Bargeldversorgung von besonderer Bedeutung. Hier kann die norisbank durchaus mit bedingungslos kostenfreien Produkten punkten. Das Produktangebot ist umfassend. Anders wie etliche Anbieter, die nur wenige Produkte anbieten, wie beispielsweise die MoneYou oder  Renault Bank direkt mit ausschließlich Tagesgeld und Festgeld ist die Palette bei norisbank umfassend. Bei Bedarf findet der Kunde hier alles „vor Ort“: Basiskonto, Kredit, Top Girokonto, MasterCard, SparCard, Tagesgeld und Festgeld.

Legitimation: Neben dem Klassischen Post-Ident Verfahren können sich Antragsteller auch direkt von zu Hause online via Legitimation per Video über den Kooperationspartner webID Solutions legitimieren.

Girokonto

pfeil-rot-k Produktname: „Top-Girokonto“
Das Girokonto ist bedingungslos kostenlos = es fällt keine Jahresgebühr an, der Kontoinhaber muß dazu kleine weiteren Bedingungen wie ein monatlicher Mindesteingang oder ähnliches erfüllen. Voraussetzung dafür ist die ausschließlich private Nutzung sämtlicher Zahlungsvorgänge als Privatkunde.

Kreditkarte: MasterCard

Die MasterCard ist dauerhaft ohne Jahresgebühr und zwar ohne Bedingungen. Es ist also auch kein Mindestkartenumsatz Voraussetzung

Kredit

Der bewilligte Kredit kann vom Kreditnehmer frei verwendet werden.
Niedrigzins-Garantie  – Findet der Kreditnehmer innerhalb von 28 Tagen nach dem Abschluss des Kredits ein Angebot mit bessere Zinskonditionen ist eine Rückgabe des Kredits möglich.
Rückgaberecht – Eine gebührenfreie Rückgabe innerhalb einer 30-tägigen Frist ist möglich
Sondertilgung – Die Bank ermöglicht eine Sondertilgung, die jährlich bis zu 50% der noch ausstehenden Restsumme umfassen kann.

Service

Die Onlinebank kann mit einem 24/7 Service punkten. Kunden oder Interessenten können sich an 7 Tagen die Woche rund um die Uhr telefonisch von Mitarbeitern per Hotline beraten lassen oder um Hilfe bei Problemen bitten.

Contra & Nachteile

Die Bank bietet Girokonten, Kreditkarten, Depots (bei maxblue) ausschließlich Privatkunden an. Firmen, Unternehmen, Gewerbetreibende, Kleinunternehmer können bei der norisbank kein Konto eröffnen. Dies gilt auch für Freiberufler und Selbstständige.

Girokonto

Hohe Dispozinsen und hohe Überziehungszinsen. Im Vergleich zu einigen anderen Banken mit einem kostenlosen Girokonto, wie beispielsweise der DKB, sind die Dispozinsen deutlich höher. Darüber hinaus haben viele Konkurrenten wie die ING DiBa DKB etc. die Überziehungszinsen abgeschafft. Die norisbank verlangt hier noch einen happigen Aufschlag zu dem ohnehin hohen Dispozins.

Kreditkarte
Die MasterCard kann nicht eigenständig, sondern nur in Verbindung mit dem Top-Girokonto beantragt werden. Für die Kreditkarte wird im nichteuropäischen Ausland ein Auslandseinsatzentgelt fällig. Dies ist bei Kreditkartenanbieter aber üblich.

Kredit

Die Bank vergibt Kreditbeträge (Nettodarlehensbetrag) nur über eine begrenzte Spanne von 1.000 Euro bis 65.000 Euro. Kein Kredit an Firmen und Selbstständige.

norisbank Online

Seit dem 27. Juli 2012 ist die Norisbank nur noch als Direktbank oder, wie sich selbst bezeichnet, als „immer-und-überall-dabei Bank“ tätig. Die Kunden können die Bankgeschäfte online, mobil oder telefonisch erledigen. Für die telefonische Beratung hat die Bank drei verschiedene Telefonnummern eingerichtet:

  1. Telefonischer Kontakt für Interessenten
  2. 24-stündiger telefonischer Kundenservice, 7 Tage die Woche erreichbar
  3. Technische Hotline

Außerdem können Kunden und Interessenten online ihre Telefonnummer hinterlassen und einen Rückruf durch einen Bankberater anfordern. Eine Serviceübersicht zum Banking gibt die Abbildung 1.

norisbank-service

Abb. 1: Die Möglichkeiten des Bankings – eine Service Übersicht. Quelle: www.norisbank.de

Auf der Homepage erklärt die Bank in einem Video, wie das Online-Banking funktioniert. Interessenten können ein kostenloses Demokonto eröffnen, um die verschiedenen Funktionen zu testen. Im Online-Postfach kann der Kontoinhaber Kontoauszüge und Abrechnungen seiner Kreditkarte ansehen oder ausdrucken. Auch wichtige Mitteilungen der Bank, wie die Änderung des TAN-Verfahrens, erhalten die Kontoinhaber über das Online-Postfach. Die Dokumente bleiben für drei Jahre in dem Postfach gespeichert und können jederzeit abgerufen werden.

Als Ausgleich für die fehlende persönliche Beratung in einer Filiale bietet die Norisbank ihren Kunden online einen kostenfreien Finanzplaner an. Der Finanzplaner ist in das Online-Banking integriert und listet alle Einnahmen und Ausgaben des Kontoinhabers pro Monat auf. Alle Umsätze im Online-Banking werden automatisch zugeordnet und als Diagramm oder Grafik dargestellt. Der Kontoinhaber kann den Finanzplaner individuell verändern und seiner finanziellen Situation anpassen.

Online-Banking

Die Bank bietet Ihren Kunden ein sicheres Onlinebanking über eine 128 Bit-Verschlüsselung und SHA-256 Algorithmus. Besucher der Webseite sollten auf das Sicherheitszertifikat oben links in der Browserzeile achten: geschlossenes Schloss Symbol bedeutet geprüftes Sicherheitszertifikat Ist das Schloss-Symbol grün und geschlosse, ist das Sicherheitszertifikat gültig. Die aktuelle Validation erfolgte durch Symantec Corporation.

Zugang

Der Zugang kann auf der Startseite oben rechts durch einen Klick auf onlinebanking erfolgen (Abbildung 2)

Onlinebanking Zugang von der Startseite

Abb. 2: Zugang zum Online-Banking von der Startseite

Von hieraus gelangt der Kunde auf die Login-Seite (Abbildung 3)

Meine norisbank auf meine.norisbank.de

Zum Einloggen ins Online-Banking muss der Kontoinhaber folgende Daten eingeben:

  • 3-stellige Filialnummer
  • 7-stellige Kontonummer
  • 2-stellige Unterkontonummer
  • 5-stellige persönliche PIN-Nummer

Das Eingabefeld zum Online-Banking Login der Norisbank

Abb. 4. Login auf https://meine.norisbank.de/trxm/noris/

Zur Kontoeröffnung füllt der Antragsteller online den Eröffnungsantrag aus, druckt ihn aus und schickt den unterschriebenen Antrag per Post an die Bank. Die Legitimation erfolgt per Post-Ident-Verfahren oder per Videolegitimation.

Vor der Eröffnung eines Girokontos holt die Norisbank Institut eine Schufa-Auskunft über den Antragsteller ein. Bei einer positiven Auskunft verschickt die Bank per Brief die neue IBAN-Nummer innerhalb von zwei Werktagen an den Kontoinhaber. Die Eröffnung weiterer Konten kann der Kontoinhaber über den Self-Service im Online-Banking der Norisbank selbst erledigen. Außerdem stehen den Bankkunden zahlreiche weitere Service-Funktionen zur Verfügung:

  • Online-PIN und TAN-Nummern verwalten
  • Umbuchungen zwischen den eigenen Konten vornehmen
  • Unberechtigten Lastschriften widersprechen
  • Dispokredit für das Girokonto beantragen oder ändern
  • Kreditkarte für einen Auslandseinsatz freischalten
  • Eigene Adressdaten und Kontaktdaten ändern

TAN-Verfahren

Zur Freigabe von Aufträgen im Online-Banking nutzt die Bank entweder photoTAN oder mobileTAN. Bei dem Verfahren mobileTAN erhält der Kontoinhaber für jeden Auftrag eine SMS mit einer TAN-Nummer an seine hinterlegte Handynummer. Für den Versand der SMS berechnet die Bank eine Gebühr.

Wenn sich der Kontoinhaber für eine Freigabe seiner Aufträge per photoTAN entscheidet, muss er zunächst einen Aktivierungsbrief von der Bank anfordern. Der Brief enthält eine Grafik, die der Kunde mithilfe der kostenlosen Norisbank photoTAN-App einscannt. Zum Einscannen kann der Kontoinhaber entweder sein Handy oder Tablet benutzen oder er kauft im Online-Shop der Bank gegen eine einmalige Gebühr ein separates Lesegerät. Für die Betriebssysteme Apple iOS, Windows Phone und Google Android ist die Nutzung der photoTAN kostenlos. Für jeden Auftrag muss eine neue Grafik eingelesen werden, die nach Überprüfung der Daten eine TAN-Nummer zur Freigabe anzeigt. Nach Eingabe der TAN-Nummer wird die Überweisung ausgeführt, der Dauerauftrag geändert oder jeder andere Auftrag des Kunden erledigt.

Mobile Banking

Kunden starten das Mobile Banking entweder über einen Web Browser mit Eingabe ihrer Online-PIN oder sie laden sich die kostenfreie Mobile Banking App der Bank herunter. Wenn der Kontoinhaber ein iPhone ab dem Modell 5s mit iOS 8 oder 9 besitzt, kann er sich in der App mit seinem Fingerabdruck zum Mobile Banking anmelden. Soll eine Rechnung bezahlt werden, die dem Kontoinhaber in Papierform vorliegt, kann er das vorgedruckte Überweisungsformular fotografieren und die Überweisung über das Mobile Banking in Auftrag geben.

App

Die norisbank-App für Bankgeschäfte von unterwegs oder zu Hause mit dem Smartphone: Kontostand abrufen und überprüfen, Überweisung ausführen, Lastschriften kontrollieren. Die Bank stellt ihren Kunden für die wichtigsten Smartphone Betreibssysteme eine App zur Verfügung:

kostenfreier Download auf

iPad >iPhone >“norisbank mobile“ > iTunes

iPad >iPhone >norisbank photoTAN-App > iTunes

Android Betriebssystem > App Bankgeschäfte > Playstore – Google Play

Android Betriebssystem > photoTAN-App > Playstore – Google Play

Telefonbanking

Auf der Seite www.norisbank.de erfahren die Bankkunden, dass sie das Telefonbanking rund um die Uhr und an jedem Tag in der Woche nutzen können. Dazu setzt die Norisbank einen Sprachcomputer ein, der den Kunden Schritt für Schritt erklärt, welche Eingaben zu machen sind. Zur Identifizierung des Anrufers sind ähnliche Eingaben wie zum Online-Banking erforderlich, um die Sicherheit des Telefonbanking zu gewährleisten.

Paydirekt

Als Alternative zu PayPal haben die Banken und Sparkassen in Deutschland das Bezahlverfahren paydirekt mit Käuferschutz entwickelt. Auch die Kunden der Norisbank können sich für paydirekt anmelden und nach Eingabe ihres Benutzernamens und ihres Passwortes Online-Einkäufe direkt von ihrem Konto bezahlen.

Geldautomaten und Selbstbedienungsterminals

Um Bargeld auf ihr Konto einzuzahlen, können die Kunden die ca. 700 Geldautomaten der Deutschen Bank nutzen. Für die Nutzung berechnen weder die Norisbank noch die Deutsche Bank eine Gebühr (Tipp nutzen Sie unseren unser Prozentrechner). Abhebungen von Bargeld sind noch einfacher, da die Norisbank seit dem 31. Oktober 2006 wieder der Cash Group angehört, wie schon zu der Zeit, als sich die Bank im Besitz der HypoVereinsbank befand. Der Cash Group gehören neben der Deutschen Bank und der HypoVereinsbank auch die Commerzbank und die Postbank an, wodurch den Kunden circa 9000 Geldautomaten kostenlos zur Verfügung stehen. Die Bargeldverfügung ist außerdem an mehr als 1300 Shell Tankstellen in Deutschland möglich.

Für Bargeldabhebungen erhalten Kunden mit einer guten Bonität eine Maestro-Card. Zeigt die Schufa-Anfrage einen niedrigen Score-Wert an, der auf eine nicht ausreichende Bonität hinweist, erhält der Kontoinhaber eine Servicecard, mit der er im Einzelhandel bezahlen und Geld am Geldautomaten abheben kann. Wenn ein Kunde der Norisbank neben der Maestro-Card über eine Kreditkarte verfügt, kann er im Ausland an sämtlichen Geldautomaten mit dem Logo von MasterCard kostenlos Geld abheben.

Eine Beratung der Kunden an den Schaltern der Deutschen Bank ist nicht möglich, da die Mitarbeiter der Deutschen Bank keinen Zugriff auf die Norisbank-Konten haben. Die Kontoinhaber können aber die etwa 2700 Banking-Terminals der Deutschen Bank benutzen, um Überweisungen einzugeben, Daueraufträge einzurichten, zu löschen oder zu ändern oder ihren Kontostand abzufragen. Auch für die Nutzung der Selbstbedienungsterminals stellen Norisbank und Deutsche Bank keine Gebühren in Rechnung.

Mehrwertsteuer – Umsatzsteuer

Die Norisbank bietet ihre Finanzprodukte ausschließlich Privatpersonen für den persönlichen Zahlungsverkehr an. Selbstständige und Freiberufler können kein Geschäftskonto bei der Norisbank eröffnen. Daher werden die Gebühren der Bank ohne Mehrwertsteuer ausgewiesen und die Bank macht nicht von der Umsatzsteuer-Option Gebrauch. Das die Bank weder Umsatzsteuer noch Mehrwertsteuer berechnet, ist auch aus dem Preis- und Leistungsverzeichnis zu ersehen: die Begriffe tauchen dort nicht auf.

Freistellungsauftrag

Um bespielsweise bei Zinserträgen der Abgeltungssteuer im Rahmen der Freibeträge zu umgehen, sollten Kunden bei der Bank einen Freistellungsauftrag einreichen. Das Formular kann online im Online-Banking ausgefüllt werden, alternativ hier heruntergeladen
norisbank Freistellungsauftrag

und ausgefüllt und unterschrieben and die Bank gesendet werden. Es muß zwingend die Umsatzsteuer-Identifikationsnummer eingetragen werden.

Die norisbank im Test

Als reine Direktbank muss die Bankk keine Miete für Geschäftsräume zahlen und spart an der Anzahl der Mitarbeiter. Diese Ersparnisse gibt die Bank an ihre Kunden weiter, indem sie sowohl ein kostenloses Girokonto als auch eine kostenlose Kreditkarte anbietet. Für diese kostenfreien Angebote und für ihren guten Kundenservice hat die norisbank verschiedene Auszeichnungen erhalten, so zum Beispiel von Focus Money zusammen mit dem Deutschen Finanz-Service Institut (DFSI) im Test 35/2015, in dem der Ratenkredit und die Kreditkarte der Bank positiv bewertet werden. Die Bankkunden profitieren außerdem von der Muttergesellschaft Deutsche Bank und der Zugehörigkeit der Norisbank zur Cash Group, wodurch eine große Anzahl an Geldautomaten und Banking-Terminals zur Verfügung steht.

Einige Kunden berichten von mehreren Bankarbeitstagen, bis eine Gutschrift auf einem bei der Bank geführten Girokonto verbucht wird. Guthaben auf dem Girokonto werden nicht verzinst, sondern müssen auf das separate Top-Zinskonto umgebucht werden. Das Top-Zinskonto ist ein Tagesgeldkonto, auf dem die Verzinsung jedes Quartal stattfindet. Trotz des Zinseszinseffekts kritisieren einige Anleger den niedrigen Zinssatz, den die Norisbank für das Tagesgeldkonto anbietet.

Eltern oder andere Personen können ein Girokonto, ein Tagesgeldkonto oder eine Sparcard für einen Minderjährigen eröffnen. Falls das Konto nicht durch die Eltern eingerichtet wird, müssen die gesetzlichen Vertreter des Kindes der Kontoeröffnung zustimmen. Falls gewünscht, kann ein Minderjähriger ab dem Alter von sieben Jahren ohne Zustimmung seiner Eltern alleine über das Konto verfügen.

Einlagensicherung

Die Kundeneinlagen sind über die gesetzliche Einlagensicherung bis 100.000,00 Euro je Kontoinhaber gegen eine Insolvenz der Bank geschützt. Außerdem ist die Norisbank Mitglied im BdB, dem Bundesverband deutscher Banken. Über den Einlagensicherungsfonds des BdB erhöht sich die Einlagensicherung auf mehr als 70 Millionen Euro je Kunde.

Eine wechselvolle Geschichte

Am 26. Oktober 1927 erfolgte im bayerischen Fürth die Gründung des Versandhauses Quelle. Um den Absatz zu steigern, konnten die Kunden seit dem Jahr 1954 ihren Einkauf finanzieren und die Rechnung in Raten bezahlen. Zu diesem Zweck gründete Quelle am 16. August 1954 ein eigenes Finanzierungsunternehmen unter dem Namen Noris Kaufhilfe. Der Name Noris stammt von der allegorischen Bezeichnung der fränkischen Stadt Nürnberg ab, in der sich einer der Standorte des Quelle-Konzerns befand.

Noris Kreditbank GmbH

Am 4. Juni 1965 gründete Quelle die Noris Kreditbank GmbH mit Sitz in Nürnberg als Nachfolgeinstitut der Noris Kaufhilfe. Während über die Noris Kaufhilfe nur Waren aus Katalogbestellungen finanziert werden konnten, bot die Noris Kreditbank GmbH den Ratenkauf der gesamten Produktpalette des Unternehmens Quelle einschließlich sämtlicher Tochterbetriebe an. Dabei handelte es sich sowohl um Waren, die über den Versandhandel verkauft wurden, als auch um Produkte aus dem stationären Handel.

Die Noris Bank GmbH

Im Jahr 1969 nannte Quelle die Noris Kreditbank GmbH in Noris Bank GmbH um. Die Umfirmierung erfolgte, weil die Bank ihr Angebot nicht mehr nur auf Kredite beschränken, sondern weitere Bankdienstleistungen anbieten wollte. Die Kunden der Norisbank konnten daher seit dem Jahr 1969 auch ein Girokonto eröffnen und Geld auf einem Sparkonto anlegen.

Noris Verbraucherbank GmbH

15 Jahre nach der Umbenennung fusionierte die Noris Bank GmbH im Jahr 1984 mit der Verbraucherbank GmbH aus Hamburg zur Noris Verbraucherbank GmbH als Bestandteil des Quelle-Konzerns. Bis zur Fusion war die Verbraucherbank einer der Pioniere der Kundenselbstbedienung im Bankbereich. Schon seit dem Jahr 1975 konnten die Kunden der Verbraucherbank viele Bankgeschäfte selbst an einem Terminal in der Bankfiliale oder sogar über den Bildschirmtext des heimischen Fernsehgeräts erledigen. Im Jahr 1977 stand in den Filialen der Verbraucherbank einer der ersten Geldautomaten der Welt und im Jahr 1980 führte die Verbraucherbank als erstes Kreditinstitut in Deutschland das Online-Banking für die Bankkunden ein.

Die Noris Verbraucherbank GmbH führte innerhalb des Quelle-Konzerns bis zum Jahr 1997 eigenständige Bankgeschäfte aus. Am 19. Juni 1997 verkaufte Quelle die Bankanteile an die Bayerische Vereinsbank in München. Im Besitz der Bayerischen Vereinsbank befand sich auch die Franken WKV Bank GmbH. Die Bayerische Vereinsbank vereinte die Noris Verbraucherbank GmbH und die Franken WKV Bank GmbH, wodurch am 9. April 1998 die Norisbank AG entstand. Im Januar 1999 wurde außerdem noch die Hypo Service-Bank (HSB) in die Norisbank AG integriert. Das Kreditinstitut bot seit dem Jahr 2000 als erste Bank in Deutschland einen Online-Kredit an, bei dem die Antragsteller sofort eine Kreditzusage erhielten.

Die Bayerische Vereinsbank als Eigentümerin der Norisbank AG fusionierte im Jahr 1998 mit der Bayerischen Hypotheken- und Wechsel-Bank zur Bayerischen Hypo- und Vereinsbank AG, besser bekannt unter dem verkürzten Namen HypoVereinsbank. Wegen wirtschaftlicher Schwierigkeiten durch Immobiliendarlehen beschloss die HypoVereinsbank schon wenige Jahre nach der Übernahme der Norisbank AG deren Verkauf, der am 1. Oktober 2003 an die DZ Bank AG erfolgte. DZ Bank ist die Abkürzung für die Deutsche Zentral-Genossenschaftsbank AG in Frankfurt am Main, dem Zentralinstitut aller Genossenschaftsbanken in Deutschland.

Konsumentenkredit easy credit

Auch bei der DZ Bank kam die Norisbank nicht zur Ruhe. Das Kreditinstitut gründete in vielen deutschen Städten neuartige Fachgeschäfte für Ratenkredite, die ausschließlich den hauseigenen Konsumentenkredit mit dem Namen „easy credit“ verkauften sollten. Doch schon im Jahr 2006 wurde das Kreditinstitut aufgeteilt, als die DZ Bank am 3. August 2006 sämtliche Filialen der Norisbank AG an die Süddeutsche Bank GmbH als Tochterunternehmen der Deutsche Bank AG verkaufte. Neben den 98 bundesweiten Filialen ging auch der Name der Bank an die Süddeutsche Bank über. Als Dachgesellschaft für die gekauften Filialen nannte die Deutsche Bank die Süddeutsche Bank GmbH in Norisbank GmbH mit Hauptsitz in Frankfurt am Main um. Die Norisbank AG mit Sitz in Nürnberg verlor ihren Namen und wurde zur Teambank AG. Das Produkt „easy credit“ blieb bei der Teambank, während sich die Norisbank GmbH auf das allgemeine Privatkundengeschäft mit den Schwerpunkten Geldanlage und Altersvorsorge konzentrierte.

Hauptsitzt Bonn

Die Deutsche Bank verlegte den Sitz der Norisbank GmbH im Jahr 2008 von Frankfurt am Main nach Berlin und im Jahr 2014 an den heutigen Hauptsitz in Bonn. Gleichzeitig schränkte die Deutsche Bank die Handlungsmöglichkeiten der Norisbank-Filialen immer weiter ein. Die Bankkunden konnten kein Geld mehr ins Ausland überweisen oder Kleingeld auf ihr Konto einzahlen. Acht Filialen wurden komplett geschlossen und in immer mehr Bankfilialen wurden Selbstbedienungsterminals abmontiert. Ab dem 1. Januar 2008 gab es gar keine persönliche Beratung am Bankschalter mehr. Es bestanden nur noch Beratungsbüros, in denen die Kunden Informationen zu Geldanlagen oder Produkten zur Altersvorsorge erhielten. Die Beratungsbüros verfügten über einen separaten Raum mit einem oder mehreren Selbstbedienungsterminals.

Filialen: Keine Filialen mehr seit 2012

Seit dem Sommer 2012 gibt es keine Filialen der Norisbank mehr. Die Deutsche Bank hatte beschlossen, die Bank in eine reine Direktbank umzuwandeln. Zu der Zeit arbeiteten noch rund 400 Mitarbeiter in den Filialen. Die Bankkaufleute wurden nicht entlassen, sondern erhielten das Angebot, bei der Postbank AG als hundertprozentiger Tochter der Deutsche Bank AG weiter zu arbeiten. Der Sitz der Postbank befindet sich ebenfalls in Bonn, weshalb die Deutsche Bank beschlossen hatte, auch den Geschäftssitz der Norisbank GmbH nach Bonn zu verlegen.

norisbank Leipzig

Die norisbank hat in Leipzig mehrere Filialen unterhalten:

Filiale Leipzig Breitenfelderstrasse
Filiale Leipzig Delitzscher Straße 49
Filiale Leipzig Essener Straße 102
Filiale Leipzig Goldsternstraß
Filiale Leipzig Gorkistraße 110
Filiale Leipzig Große Ulrichstraße
Filiale Leipzig Lindenthaler Straße 24
Filiale Leipzig Martin Luther Ring 2
Filiale Leipzig Riemannstraße 29B
Filiale Leipzig Zschochersche Straße 48
Filiale Leipzig Stuttgarter Allee 29
Filiale Leipzig Willy Brandt Platz
Filiale Leipzig Zwickauer Straße 125

Wie auch aus google.de/maps ersichtlich ist, sind die Filialen alle geschlossen (Abbildung 5)

Die geschlossenen norisbank Filialen in Leipzig auf Google Maps

Abb. 5: Bei Google Maps sind noch die Standorte der norisbank Filialen in Leipzig eingezeichnet. Quelle: google.de/maps

norisbank Berlin

Auch in Berlin wurden die Filialen geschlossen. Kunden haben aber in der Fasanenstrasse 86 zugriff auf die Bank.

norisbank Filiale Berlin, Fasanenstraße 86, 10623 Berlin
Telefon: 030 31066000
Öffnungszeiten:  06:00–23:59

Die Bewertung der Filiale bei Google ist mit 2,4 von 5 Sternen nur mäßig (Abbildung 6)

Bewertung der norisbank filiale in Berlin Fasanenstrasse bei Google mit 2,4

Abb. 6: Bewertung der Filiale in der Fasanenstraße in Berlin bei Google. Quelle: google,de/

 

Web-Präsenz – Weiterleitungen auf www.norisbank.de

Das Kreditinstitut betreibt als Stammportal die Webseite www.norisbank.de als offizielle Anlaufstelle und online Präsenz. Darüber bestehen von den folgenden Domains Weiterleitungen auf www.norisbank.de:

www.norisbank.com
www.norisbank.info
www.norisbank.org
www.norisbank.net
www.noris-bank.de

Domain: norisbank.de
IP Address     160.83.8.122 – 1
IP Location     Germany – Hessen – Frankfurt Am Main – Deutsche Bank
Nserver: auth02.ns.de.uu.net
Nserver: auth52.ns.de.uu.net
Nserver: ns1.deutsche-bank.de
Nserver: ns2.deutsche-bank.de

Trends – News

Wie häufig wurde nach der Bank gegoogelt? Aufschluss dazu gibt Google Trends. In der Abbildung 5 ist das Suchvolumen im Zeitverlauf dargestellt. Die Darstellung gibt keine absoluten Zahlen an, weitere Informationen zur Auswertungstechnik finden Sie auf unserer Seite zu Google Trends Methodik.

Suchinteresse bei Google an "norisbank" im Zeitverlauf

Abb. 5: Relatives Suchvolumen für den Begriff „norisbank“ von 2004 bis 2016. Quelle: Google: www.google.de/trends/

Deutlich wird die Zunahme des Interesses in 2007 und nochmals in 2011 und 2012. Danach erlahmte das Interesse wieder.

BaFin und Bundesbank Eintrag

Bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht wird die norisbank wie folgt geführt: Datenblatt

Eintrag bei der deutschen Bundesbank: Stammblatt

FAQ

Ranking
Wissen Sie an welcher Stelle das Institut im Bankenranking liegt?  Wir würden uns über Ihre Meinung hier freuen.
Studenten
Die norisbank hat kein eigenes Produkt für Studenten. Das Top Girokonto kann allerdings auch von Studenten ohne den Nachweis eines Studiums genutzt werden.
Verbraucherservice
Schreiben Sie uns doch bitte, wie Sie den Verbraucherservice der Bank bewerten?

Wie verständlich fanden Sie den Konto Eröffnungsantrag?
War die Kontoeröffnung in einem vernünftigen Zeitrahmen zu bewältigen?
Welches Identitäts-Verfahren haben Sie benutzt und waren Sie damit zufrieden?
Wie finden Sie die Wartezeiten in der Hotline?
Wie kompetent sind die Mitarbeiter in der Hotline?
Wurden auch komplizierte Fragen richtig beantwortet und Ihr Problem gelöst?
Als wie kulant stufen Sie die Bank ein?
Sind Sie bei Zahlungstransaktionen mit der Dauer und Wertstellung zufrieden?
Wie empfinden Sie die Konditionen für das Girokonto und die Kreditkarte?
Ist der Zinssatz für den Dispokredit angemessen?
Sind die Zinsen für Einlagen auf dem Tagesgeldkonto angemessen?

Mitarbeiter - Jobs - Stellenausschreibungen - Azubis
Die aktuellen Stellenagebote sind auf https://www.norisbank.de/ueberuns/stellenangebote.html?redirect ausgeschrieben.
Die ausgeschriebenen Stellen sprechen eine deutliche Sprache wie sich die Bank positioniert, ein Auszug aus dem offenen Stellen im Oktober 2016:

  • Manager Online Banking & Mobile Banking (m/w)
  • Manager eSales & Online Marketing (m/w)
  • Online-Marketing-Manager SEM (m/w)
  • Manager COO P&L- / Ertragsmanagement (m/w)
  • Manager Performance Management (m / w) – Fokus: Business Intelligence
  • Projektmanager im Bereich IT und Digitalisierung (m/w)
  • Praktikant im Bereich Direktbanking (m/w)
  • Praktikant im Bereich Kommunikation (m/w)

Es geht um Tools, Technik und Konzepte für das Onlinebanking – Das Thema Internet ist on Top bei der Stellensuche

Azubis: Die berufliche Ausbildung bei der norisbank
Leider Fehlanzeige. Aktuell hat die Bank keine Stellen für Auszubildende

Erfahrungen & Bewertungen zur norisbank

Schreiben Sie uns bitte Ihre Erfahrungen mit der norisbank. Wie gut kennen sich die Mitarbeiter mit den Produkten der Bank, wie das kostenlose Girokonto aus. Haben Sie einen Kreditantrag gestellt? Wurden Sie für den Kredit optimal beraten? Wie gut finden Sie das Online-Banking? Ist die Verwaltungsoberfläche für Sie optimal?

Sie arbeiten bei der norisbank? Wie beurteilen Sie die Arbeitsatmosphäre, dass Verhalten der Vorgesetzten, den Zusammenhalt und die Kommunikation der Kollegen, wie sind die Arbeitsbedingungen, Sozialleistungen und die betriebliche Altersversorgung, sind Sie mit den flexiblen Arbeitszeiten zufrieden, wie gut ist das Angebot zur Fort- und Weiterbildung, wie ist die Work-Life-Balance

Für Bewerber: wie bewerten Sie das Bewerbungsgespräch, wie stufen Sie die Professionalität des Bewerbungsgesprächs und die Atmosphäre ein, erfolgte eine zeitgerechte Ab- bzw. Zusage?
Für Azubis: wie war der Ablauf des Bewerbungsgesprächs? Wie sind Sie mit der Ausbidlung zufrieden?

Entspricht der Service bezüglich Freundlichkeit, fachlicher Kompetenz der Mitarbeiter, Erreichbarkeit und  Öffnungszeiten der Hotline  Ihren Erwartungen?

Schreiben Sie hier bitte Ihre Bewertung,  oder lesen Sie wie andere Kunden bewertet haben.

1 Kommentar

  1. Bis zum heutigen Tag waren wir mit der Noris Bank sehr zufrieden. Aber heute wurden wir schwer enttäuscht. Ich regle die Bankangelegenheiten alle im Namen von meinen Ehemann und verwende seine Zugangsdaten. Nur heute hat man mir den Zugangs Pin dicht gemacht weil ich den meines Mannes verwendet habe und mir auch keine Auskunft erteilt da ich ja nicht der Herr bin. Erst habe ich etliche Versuche hinter mich gebracht um endlich einen Mitarbeiter am Telefon zu haben, dann so etwas. Wenn man keine Kunden behalten will oder braucht dann weiter so.

Schreibe einen Kommentar

 

alle Angaben ohne Gewähr | © 2019 mehrwertsteuerrechner.de | Impressum